Alle unsere Hengste stehen ab 2015 im Deckeinsatz.
Die Hengste stehen auch Fremdstuten zur Verfügung.

Fremdstuten können anhand der künstlichen Besamung bedeckt werden, wir haben eine sehr versierte Besamungstechnikerin zur Hand, diese Kosten gehen zu Lasten des Kunden.
Die Bedeckung und das Follikelwachstum kann auf Wunsch gerne von unserem Tierarzt überwacht werden. Wenn ausdrücklich ein Natursprung erwünscht wird übernehmen wir keinerlei Haftung gegenüber Schäden an der Stute und wir brechen den Vorgang ab sobald wir sehen das der Hengst in Gefahr gebracht wird.

Vor der Bedeckung müssen die Stuten Herpes geimpft und entwurmt sein (Impfnachweis im Equidenpass). Die Tupferprobe sollte nicht älter als 4 Wochen sein und die Stute ein korrektes Sozialverhalten gegenüber Artgenossen und Menschen zeigen. Eine Bedeckung bei uns beinhaltet eine 5-tägige kostenlose Unterbringung der Stute mit täglichem Auslauf auf Paddock oder Weide. Auf Wunsch kann die Stute natürlich auch länger hier untergebracht werden. Sollte die Stute nach 3-4 Wochen nochmals rossen, erfolgt ein kostenfreies Nachdenken in der 2. Rosse.